Wer übernimmt die Kosten?

Da ich eine sogenannte Kassenzulassung für meine Praxis habe, übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für die Behandlung. Sie müssen lediglich Ihre Chipkarte mitbringen.

Selbstverständlich bin ich auch berechtigt, mit privaten Krankenkassen und über die Beihilfe abzurechnen.